G. W. F. Hegel

G.W.F. Hegel

Philosoph.
Wichtigster Vertreter des deutschen Idealismus.

* 27. August 1770 in Stuttgart
† 14. November 1831 in Berlin

Das Wahre ist das Ganze. Das Ganze aber ist nur das durch seine Entwicklung sich vollendende Wesen.
Es ist von dem Absoluten zu sagen, dass es wesentlich Resultat, dass es erst am Ende das ist, was es in Wahrheit ist; und hierin eben besteht seine Natur, Wirkliches, Subjekt oder Sichselbstwerden zu sein.

Phänomenologie des Geistes

Bibliografie

Hegel-Rezeption im 20. Jahrhundert

Das Hegel-Institut Berlin hat von 1990 bis 1999 eine umfassende Bibliografie der Hegel-Rezeption im 20. Jahrhundert erarbeitet. Insgesamt beteiligten sich 35 Fachleute an dem Projekt, das vom Geschäftsführer des Instituts, Dr. Frank Radtke, geleitet wurde. Die Bibliographie steht allen Interessierten zur freien Verfügung.

Werke

Enzyklopädie der philosophischen Wissenschaften

  • Textgrundlage
    • G. W. F. Hegel: Werke in 20 Bänden / Suhrkamp Verlag 1970
    • Band 8 – 10
  • freier Online-Zugang für alle Interessierten

Vollständige Werksausgabe